Kontakt zu uns!

Trockenbau, Innenausbau & Bodenbeläge

Zum Innenausbau eines Hauses oder einer Wohnung zählen all jene Tätigkeiten, die nicht unmittelbar mit dem Rohbau des Gebäudes zu tun haben – wie Trockenbauwände, Deckenverkleidungen, Bodenbeläge oder Türen.

Der Innenausbau eines Hauses bestimmt in einem hohen Maß das Wohnklima mit und wertet effektiv die Wohnräume auf.

Holz ist der traditionelle Werkstoff für den Innenausbau. Die unterschiedlichen Holzarten und Qualitäten bieten für fast jeden Verwendungszweck das Richtige. Die lange Lebensdauer von Holz, das hohe Maß an Gestaltungsfreiheit sowie die ästhetische Schönheit des Naturproduktes, spielen immer mehr eine wesentliche Rolle.

Alle Innenausbauten werden von uns in Holz- und Trockenbauweise ausgeführt. Für ein gesundes Wohnklima verwenden wir ökologische Baustoffe.

Als qualifizierter Zimmereibetrieb übernehmen wir gerne Ihren gesamten Innen- sowie Trockenausbau. Wir bieten Ihnen viele Ideen vom Boden bis zur Decke.

Trockenbau – die flexible Lösung für Ihre Raumgestaltung!

Sie möchten Ihre Räume unterteilen oder Ihren Dachboden zu einem Wohnraum ausbauen?

Hier empfiehlt es sich, die Trennwände in Trockenbauweise zu ziehen. Auf diese Weise erreichen Sie einen optimalen Schallschutz und erhalten sich die Flexibilität, später einmal eine andere Raumaufteilung vorzunehmen.

Die Anwendungsgebiete vom Trockenbau liegen im Ausbau/Umbau, sowie der Renovierung und Modernisierung. Der Trockenbau wird im Dachausbau, Innenausbau sowie bei der individuellen Gestaltung von Wohnungen und Büroräumen verwendet. Durch die Verarbeitung von Gipskartonplatten wird nahezu keine Feuchtigkeit in Ihr Haus gebracht. Damit gehören lange Trocknungsphasen der Vergangenheit an und lästiges Lüften entfällt.

Gerade im Dachausbau bietet sich der Trockenbau hervorragend an, weil er durch sein geringes Eigengewicht Spielraum für Kreativität zulässt.

Wir können durch moderne Trockenbaulösungen einen bestehenden Grundriss verändern und umgestalten.

Weiter Informationen zu Bodenbeläge

Bodenbeläge

Bodenbeläge können das Raumklima entscheidend beeinflussen. Mit Parkett oder Massivholzdielen ziehen Wärme und Behaglichkeit in das Haus.

Zu Bodenbelägen für das Zimmererhandwerk zählen Parkett, Laminat, Holzdielen und Kork.

Ob Wohnraum oder Eingangsbereich – wir beraten Sie gerne bei der richtigen Auswahl der Oberfläche.

Holz ist aufgrund seiner Oberflächenvergütung pflegeleicht. Schmutz und Flecken dringen nicht ein und sind einfach wegzuwischen. Die Oberfläche kann nach Jahren wieder angeschliffen und versiegelt werden. Geölte Böden können zwischendurch, bei kleineren Schäden, repariert werden. Dadurch sieht Holz gut aus und bleibt wertbeständig.

Kork ist ein Werkstoff, der aus der Korkeiche gewonnen wird. Es gibt Korkparkett, Korklaminat und Klebekork. Kork schafft ein behagliches Raumklima und bietet eine natürliche Trittschalldämmung. Empfehlenswert sind hierbei Produkte mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Kork- Verbandes.

Laminat ist selbst bei hoher Beanspruchung pflegeleicht und schafft zugleich ein angenehmes Wohnambiente. Laminat ist in den unterschiedlichsten Holzstrukturen erhältlich. Die Verlegung von Laminat ist unkompliziert und wird als Klick-Laminat bezeichnet.

Massivholzparkett besteht aus reinem Massivholz. Die Oberfläche wird mit unterschiedlichen Verfahren behandelt. Es gibt geöltes, lackiertes, rohes und gebürstetes Parkett. Das Schichtparkett gibt es in 1-Stab, 2-Stab oder 3-Stab und bildet den Kompromiss zwischen Parkett und Laminat.

Parkett ist hochwertig und dauerhaft. Bei starker Beanspruchung muss dieser lediglich abgeschliffen und neu versiegelt werden. Eine komplette Erneuerung ist somit nicht notwendig. Parkett unterscheidet man in Massivholzparkett und Schichtparkett.

Wir verkaufen und verlegen für Sie die Bodenbeläge. Gerne unterstützen wir Sie bei der Verwirklichung Ihrer Wünsche.

Weiter zu unsere Referenzen …

Trockenbau, Innenausbau & Bodenbeläge

Zum Innenausbau eines Hauses oder einer Wohnung zählen all jene Tätigkeiten, die nicht unmittelbar mit dem Rohbau des Gebäudes zu tun haben – wie Trockenbauwände, Deckenverkleidungen, Bodenbeläge oder Türen.

Der Innenausbau eines Hauses bestimmt in einem hohen Maß das Wohnklima mit und wertet effektiv die Wohnräume auf.

Holz ist der traditionelle Werkstoff für den Innenausbau. Die unterschiedlichen Holzarten und Qualitäten bieten für fast jeden Verwendungszweck das Richtige. Die lange Lebensdauer von Holz, das hohe Maß an Gestaltungsfreiheit sowie die ästhetische Schönheit des Naturproduktes, spielen immer mehr eine wesentliche Rolle.

Alle Innenausbauten werden von uns in Holz- und Trockenbauweise ausgeführt. Für ein gesundes Wohnklima verwenden wir ökologische Baustoffe.

Als qualifizierter Zimmereibetrieb übernehmen wir gerne Ihren gesamten Innen- sowie Trockenausbau. Wir bieten Ihnen viele Ideen vom Boden bis zur Decke.

Trockenbau – die flexible Lösung für Ihre Raumgestaltung!

Sie möchten Ihre Räume unterteilen oder Ihren Dachboden zu einem Wohnraum ausbauen?

Hier empfiehlt es sich, die Trennwände in Trockenbauweise zu ziehen. Auf diese Weise erreichen Sie einen optimalen Schallschutz und erhalten sich die Flexibilität, später einmal eine andere Raumaufteilung vorzunehmen.

Die Anwendungsgebiete vom Trockenbau liegen im Ausbau/Umbau, sowie der Renovierung und Modernisierung. Der Trockenbau wird im Dachausbau, Innenausbau sowie bei der individuellen Gestaltung von Wohnungen und Büroräumen verwendet. Durch die Verarbeitung von Gipskartonplatten wird nahezu keine Feuchtigkeit in Ihr Haus gebracht. Damit gehören lange Trocknungsphasen der Vergangenheit an und lästiges Lüften entfällt.

Gerade im Dachausbau bietet sich der Trockenbau hervorragend an, weil er durch sein geringes Eigengewicht Spielraum für Kreativität zulässt.

Wir können durch moderne Trockenbaulösungen einen bestehenden Grundriss verändern und umgestalten.

Weiter Informationen zu Bodenbeläge

Bodenbeläge

Bodenbeläge können das Raumklima entscheidend beeinflussen. Mit Parkett oder Massivholzdielen ziehen Wärme und Behaglichkeit in das Haus.

Zu Bodenbelägen für das Zimmererhandwerk zählen Parkett, Laminat, Holzdielen und Kork.

Ob Wohnraum oder Eingangsbereich – wir beraten Sie gerne bei der richtigen Auswahl der Oberfläche.

Holz ist aufgrund seiner Oberflächenvergütung pflegeleicht. Schmutz und Flecken dringen nicht ein und sind einfach wegzuwischen. Die Oberfläche kann nach Jahren wieder angeschliffen und versiegelt werden. Geölte Böden können zwischendurch, bei kleineren Schäden, repariert werden. Dadurch sieht Holz gut aus und bleibt wertbeständig.

Kork ist ein Werkstoff, der aus der Korkeiche gewonnen wird. Es gibt Korkparkett, Korklaminat und Klebekork. Kork schafft ein behagliches Raumklima und bietet eine natürliche Trittschalldämmung. Empfehlenswert sind hierbei Produkte mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Kork- Verbandes.

Laminat ist selbst bei hoher Beanspruchung pflegeleicht und schafft zugleich ein angenehmes Wohnambiente. Laminat ist in den unterschiedlichsten Holzstrukturen erhältlich. Die Verlegung von Laminat ist unkompliziert und wird als Klick-Laminat bezeichnet.

Massivholzparkett besteht aus reinem Massivholz. Die Oberfläche wird mit unterschiedlichen Verfahren behandelt. Es gibt geöltes, lackiertes, rohes und gebürstetes Parkett. Das Schichtparkett gibt es in 1-Stab, 2-Stab oder 3-Stab und bildet den Kompromiss zwischen Parkett und Laminat.

Parkett ist hochwertig und dauerhaft. Bei starker Beanspruchung muss dieser lediglich abgeschliffen und neu versiegelt werden. Eine komplette Erneuerung ist somit nicht notwendig. Parkett unterscheidet man in Massivholzparkett und Schichtparkett.

Wir verkaufen und verlegen für Sie die Bodenbeläge. Gerne unterstützen wir Sie bei der Verwirklichung Ihrer Wünsche.

Weiter zu unsere Referenzen …